Startseite   |   Anregungen   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
Link verschicken   Drucken
 

Versorgung in unserer Gemeinde

Carlsberg (Pfalz), den 14.05.2019

Ich werde öfters angesprochen auf die Möglichkeit, wieder ein Geschäft für den täglichen Bedarf hier anzusiedeln. Natürlich steht die Ortsgemeinde bei Gesprächen über diese Möglichkeit nicht abseits und ist aktiv um  zu vermitteln und Interessenten zu finden. Letzten Endes liegt die Entscheidung aber bei denjenigen, die das geschäftliche Risiko zu tragen haben. Dass wir einen klassischen „Supermarkt“ hierher bekommen ist eher unwahrscheinlich, schließlich habe wir bereits seit längerem mit allen uns einfallenden Ketten Kontakte gehabt. Aber: „Sag niemals nie…“

Die ärztliche und zahnärztliche Versorgung dürfte auf dem gegenwärtige Niveau für die nächsten Jahre gesichert sein. Das ist erfreulich. Längerfristig ist allerdings der klassische Hausarzt auf dem Dorf eine eher aussterbende Erscheinung. Bereits vor einiger Zeit wurde uns das auf einem Fachseminar der Landesärztekammer mit dem Kreiskrankenhaus Grünstadt nahegebracht: Der Trend zu geht zu Ärztezentren mit angestellten Ärzten, und es ist eine Zukunftsaufgabe, dafür passende Konzepte zu finden.

Mit freundlichen Grüßen      

Dr. Werner Majunke

Ortsbürgermeister