Startseite   |   Anregungen   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
Link verschicken   Drucken
 

Carlsberg gewinnt mit Mehrgenerationengarten beim Wettbewerb "Wir tun was für Bienen!"

Carlsberg (Pfalz), den 11.09.2020

Beim Wettbewerb „Wir tun was für Bienen!“ der Initiative Deutschlandsummt! hat die Gemeinde Carlsberg, Leiningerland, Rheinland-Pfalz, in der Kategorie „kommunale Flächen, Parks und Baumscheiben“ mit ihrem Projekt „Mehrgenerationengarten“ den ersten Platz belegt.

Der von ehrenamtlichen Helfern im Frühjahr/Sommer 2020 angelegte Garten verwandelte eine kommunale Rasenfläche in eine kunterbunte und insektenfreundliche kleine Oase. Diese befindet sich vor der Einsegnungshalle des Friedhofes und zwischen den beiden Kindergärten „Spatzennest“ und „Kinderkiste“. Besonders die KiTa-Kids sind von Anfang an von der Anlage begeistert, die im wöchentlichen Wechsel von den beiden Institutionen gepflegt wird.

Das ganze Biodiversitätsteam der Zukunftswerkstatt Carlsberg ist begeistert von der Prämierung. Das mit LEADER-Geldern, viel ehrenamtlichem Engagement und Spenden umgesetzte Gartenprojekt zeigt, dass Eigeninitiative vor Ort einiges ändern kann. In diesem Fall in Sachen Artenvielfalt.

Jürgen Buhmann, Klimaschutzpate der Gemeinde Carlsberg, zum Projekt: „Großartig, dass wir mit diesem Projekt in der Kategorie „Kommunen“ gewonnen haben! Soweit so schön. Doch fertig sind wir mit dem Garten noch nicht. Was jetzt wichtig wäre, dass wir ganz viele Blumenzwiebeln in die Erde bringen. Der zentrale Sitzplatz will noch möbliert werden, im schattigen Bereich dürfen es noch mehr Pflanzen sein und an der Einsegnungshalle soll ein schönes Duftbeet entstehen.“ Zudem sind weitere Begrünungs- und Verschönerungsmaßnahmen für nächstes Jahr geplant.

Spenden sind jederzeit willkommen. Hierfür hat die Zukunftswerkstatt bei der Verbandsgemeinde ein Konto. Bitte unbedingt den aufgeführten Verwendungszweck angeben.

Kontoinhaber: VG Leiningerland

IBAN: DE 54 5479 0000 0002 4023 00

Verwendungszweck: BN 96783, 282/1262133, Zukunftswerkstatt Carlsberg

Pflanzenspenden, vornehmlich Insektenfreundliches, von Gärtnereien und Baumärkten sind ebenfalls sehr willkommen. Auch und gerade gut erhaltene Pflanzen, die als Saisonware ausgedient haben. 

Bei dem deutschlandweiten Wettbewerb wurden insgesamt 270 Beiträge in 8 Gartenkategorien eingereicht. Das Ziel des Wettbewerbs ist es, große und kleine Flächen für (Wild)Bienen, Menschen und natürlich andere Insekten lebenswerter zu gestalten. Insgesamt über 410.000 Quadratmeter wurden in diesem Jahr im Rahmen des Wettbewerbs zu grüneren Flächen mit nachhaltigem Mehrwert.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Carlsberg gewinnt mit Mehrgenerationengarten beim Wettbewerb "Wir tun was für Bienen!"