Startseite   |   Anregungen   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
Link verschicken   Drucken
 

Breitbandausbau: Irreführende Info von inexio !

Carlsberg (Pfalz), den 12.11.2020

Breitbandausbau im Landkreis

Klarstellung des Landkreises zur Wurfsendung von inexio

Für den Landkreis Bad Dürkheim baut die Firma inexio aus Saarloius das Glasfasernetz im Rahmen des von Bund, Land und Kommunen geförderten Breitbandausbaus.

inexio verteilt aktuell in den Gemeinden Bockenheim an der Weinstraße, Carlsberg, Freinsheim, Weisenheim am Berg, Lindenberg, Elmstein und Meckenheim für die im geförderten Ausbau befindlichen Adressen eine Wurfsendung mit Informationen zum Glasfaserausbau.

Die Kreisverwaltung muss an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Informationen ohne Zustimmung der Kreisverwaltung erfolgt ist.

Hierzu ergeht folgende Klarstellung: Im Rahmen des geförderten Ausbaus der Breitbandinfrastruktur ist die Herstellung eines Glasfaserhausanschlusses kostenlos und unverbindlich. Es besteht somit keinerlei Verpflichtung mit dem Netzinfrastrukturbetreiber einen Telekommunikationsdienstleistungsvertrag abzuschließen. Lediglich der Abschluss des sogenannten Hausanschlussvertrages, also die Erlaubnis, dass ein neuer Hausanschluss gesetzt werden darf, ist Voraussetzung für den Abschluss.

Kosten für einen Hausanschluss entstehen nur dann, wenn dieser nach Abschluss der Bauarbeiten beantragt wird. Da in den oben genannten Gemeinden aktuell bereits die Bauarbeiten stattfinden, geht inexio davon aus, dass diese bis Ende des Jahres abgeschlossen sind.

Die Ansprechpartner für den Breitbandausbau für Ihren Ort finden Sie unter https://www.kreis-bad-duerkheim.de/kv_bad_duerkheim/Landkreis/Breitbandausbau/Ansprechpartner/

für Bad Dürkheim-Ungstein, Bobenheim am Berg, Esthal-Breitenstein, Carlsberg, Ebertsheim, Elmstein-Erlenbach, Elmstein-Schwarzbach, Niederkirchen.

Natalie Marle (06831-935-2624, E-Mail: )