Startseite   |   Anregungen   |   Login   |   Impressum   |   Datenschutz
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Infos des Bürgermeisters

Carlsberg (Pfalz), den 06.04.2021

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

zunächst möchte ich denjenigen  danken, die sich in diesen besonderen "Corona-Zeiten" an verschiedenen Stellen in unserer Gemeinde ehrenamtlich engagieren für andere. Als Beispiele möchte ich alle nennen, die sich um unsere Grünanlagen kümmern, am Sportplatz oder in den kommunalen Gremien tätig sind oder auch in der  WhatsApp-Gruppe "Carlsberger helfen".

Der Gemeinderat hat weder getagt: In seiner Sitzung am 30. März  hat er mehrheitlich die Satzung über Wiederkehrende Straßenausbaubeiträge beschlossen. Die entsprechende Satzung und Erläuterungen werden für Sie noch veröffentlicht.

Neben mehreren Bauangelegenheiten wurde unter anderem auch beschlossen, einen Förderantrag beim LEADER-Programm (EU-Mittel) für die bessere Ausstattung des Spielplatzes im Wohnpark zu stellen. 

In einer Sitzung des Ausschusses für Soziales, Kultur und Tourismus stellte sich unter anderem der neue Vorsitzende des Kultur- und Partnerschaftsvereines, Prof. Hans-Petr Dott vor. Er berichtete über die Pläne des Vereins für zukünftige Kulturveranstaltungen, die allerdings wegen der Pandemie momentan noch nicht verwirklicht werden können. Diskutiert wurde in dieser Sitzung auch die Frage, wie wir für unser derzeit heimatloses kleines Museum neue Räumlichkeiten finden können. Für hilfreiche Hinweise und Vorschläge sind wir Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger dankbar.

Aus unserer Partnergemeinde Leißling konnte ich viele Grüße übermitteln. Leider ist es sehr ungewiss, ob in diesem Jahr schon wieder das bekannte Volksfest "Eierbetteln" dort stattfinden kann, und auch für die verschobene Jubiläumsfeier "25 Jahre Partnerschaft Carlsberg-Leißling" gibt es noch keinen neuen Temin.

Ich halte Sie informiert.

 

Abschließend noch einmal die  Bitte an alle Grundstückseigentümer/Innen: Bitte nutzen Sie das Frühjahr, um Bürgersteige und Fahrwege frei zu machen von Unkraut und überhängenden Büschen. Danke.

Es grüßt Sie herzlich Ihr 

Werner Majunke

Ortsbürgermeister

Bleiben Sie gesund!